Kirmesgesellschaft spendet Einnahmen aus Ständchen für Reparatur der Hartung-Orgel in der Laurentiuskirche

Gebesee, den 12. 07. 2021

 

 

 

Bild1

Foto: Denis Müller

 

 

Am ersten Juli-Wochenende war es soweit. Die Mitglieder der Kirmesgesellschaft Gebesee e.V. konnten wieder das zur Tradition gewordene Kirmesständchen durchführen. Dabei wird jedem interessierten Einwohner ein Hoch ausgesprochen und ein kleines musikalisches Ständchen gebracht. Nach einem Jahr mit den Auswirkungen der Pandemie und ohne die Möglichkeit diese Tradition pflegen zu können, bestand durchaus eine Unsicherheit dahingehend, wie das Ständchen angenommen wird. Den Mitgliedern der Kirmesgesellschaft war es jedoch wichtig ein Zeichen für die Aufrechterhaltung einer liebgewonnenen Gewohnheit zu setzen und sich so auch persönlich bei den Bewohnern Gebesees für die Unterstützung in den letzten Jahren zu bedanken.

 

Bild2

 

Diese haben sich sehr über das Ständchen gefreut und die wertschätzende Geste dankend entgegengenommen. Die positiven Rückmeldungen und die damit verbundenen Zuwendungen möchte die Kirmesgesellschaft nun dazu nutzen um der Stadt Gebesee und damit auch allen Bewohnern etwas zurück zugeben. Schnell fiel dabei die Entscheidung auf ein Projekt, welches seit Jahren auf seine Umsetzung wartet. Die Reparatur der Hartung-Orgel in der Laurentiuskirche. Imposant schmückt diese den Raum oberhalb des Altars. Ihren Klang konnten die Mitglieder der Kirmesgesellschaft jedoch noch nie bewundern. Eine Reparatur der Orgel ist eine kostspielige Angelegenheit. Auch wenn Fördermittel bereit stehen, so muss doch ein großer Teil der auf 186.049 EUR kalkulierten Reparaturkosten in Form von Eigenmitteln erbracht werden. Durch finanzielle Zuwendungen vieler Unterstützer konnten in den letzten Jahren bereits 26.631 EUR an Spenden eingesammelt werden. Die Kirmesgesellschaft Gebesee möchte dieses Projekt ebenfalls mit unterstützen und so dazu beitragen, dass dieses wunderbare Instrument bald wieder in der Laurentiuskirche erklingen kann. Vielleicht ja schon zum nächsten Kirmesgottesdienst. Damit dieses ehrgeizige Ziel erreicht werden kann, überreicht die Kirmesgesellschaft Gebesee eine Spende in Höhe von 600 EUR für die Reparatur der Orgel.

Bild3

Foto: Denis Müller

 

 

Gern können auch Sie die Reparatur der Orgel in der Laurentiuskirche unterstützen. Die evangelische Kirchgemeinde Gebesee hat dazu das folgende Spendenkonto eingerichtet.

 

 

Bankverbindung für Spenden

 

Kontoinhaber:  Evangelische Kirchgemeinde Gebesee

IBAN:   DE68 8205 1000 0130 0613 60

Verwendungszweck:   Spende zur Sanierung der Hartungorgel Gebesee